Archiv für Januar 2009

31
Jan
09

Ein kleines bisschen Werbung…

Ein ganz, ganz kleines bisschen Werbung für unser geliebtes Hobby hat der Fikki in einem Artikel der neuen VIEWSpotlight vom Stern gemacht.

fikki-view

 

Nachdem die VIEWSpotlight-Redaktion den Fikki vor einem Monat gefragt hat, ob sie Fikkis Bilder in ihrem Online-Magazin veröffentlichen dürfen, ist es am heutigen Tage dann passiert. Schön, daß sie das Geocachen miterwähnt haben.

Jetzt aber genug der Reklame! In Köln ist Kaiserwetter, und deshalb geht es jetzt auf flinken Pfoten ins Grüne.

 

Liebsten Gruß vom 

 

Fikki

Advertisements
21
Jan
09

Logging Impossible!

In dieser Situation befanden sich bestimmt schon einige Cacher:

Frohen Mutes auf Dosenjagd kommt man ans Versteck spaziert. Doch die Dose ist nicht erreichbar.

In diesem konkreten Fall handelt es sich um einen von Fikkis Caches. Die Dose befindet sich,

durch einen Magnet gehalten, in einem hohlen Metall-Pfahl.

Da sie dem Vorfinder aus der Hand gerutscht ist, kann man sie mit der Hand nicht mehr greifen,

denn sie befindet sich jetzt 50cm tief in dem Pfahl.  Natürlich hat man auch nicht immer das passende Werkzeug am Mann.

So kann man nun die Dose betrachten, aber seinen eigenen Namen nicht im Logbuch verewigen.

Jetzt die Frage an Euch: 

 

Wie behandelt man ein Online-Log, welches sich auf die bloße Ansicht der Dose beruft?

 

 

Fikki selbst sieht das eigentlich ganz pragmatisch – Wir sind Geocacher und keine Rätselrater, oder Sightseer.

Ein gefundener Tradi-Cache wird durch die Unterschrift im Logbuch besiegelt.

Und wenn der bloße Anblick einer Dose schon zum loggen reichen soll, kann man ja gleich Konfluenzpunkte fotografieren .

 

Jetzt lehnt sich der Fikki entspannt zurück, und erwartet gespannt Eure geschätzte Meinung.

Fikki entspannt...

14
Jan
09

Off Topic: Musical Dome Köln

Wer Thotos gleichnamigen Cache heben will und Monty Python mag, kann sich ja gleich Karten für das Musical Spamalot besorgen. Ich war heute in der öffentlichen Generalprobe und habe mich köstlich amüsiert und fand die deutschen Texte gar nicht so schlecht, obwohl ich bezüglich der Übersetzung ja sehr skeptisch war. King Arthur wirkte etwas steif, allerdings war sein allgegenwärtiger Diener Patsy auch extrem lebhaft. Es gibt eine Menge lustiger, typisch pythonesker visueller Einfälle. Schade, dass die Karten echt teuer sind (zum Glück aber keine Broadway-Preise, sonst hätte ich mir damals Frank’n’Furter Tim Curry als Arthur in New York angeschaut; aber da die Karten teurer waren als der Flug…). Man sollte den Python-Humor aber echt mögen.

09
Jan
09

iPhone Outdoortauglich

Endlich wird das iPhone unkaputtbar!

otter1otter2

Otterbox, das Konkurenzprodukt von Pelicase, hat es möglich gemacht.

Der Hardcore-Hüllen-Hersteller hat sein ganzes Fachwissen auf das iPhone konzentriert,

und dadurch die erste wirklich funktionierende Extremummantelung für das Multitool iPhone kreiert.

Die Hülle besteht aus einer Hartschale und einem Silikonüberzieher.

Die Hartschale besitzt ein stabiles Klarsichtfenster für das Display und Membrane vor allen akustikverwandten Löchern.

Fikki konnte das Teil gestern berühren und ausprobieren. Der Pfotentest wurde durch ausgezeichnete Hap- und Optik bestanden.

Jetzt ist ist das iPhone endlich ein vollwertiges Mitglied der Cacheausrüstung geworden.

Und wem der „Scuba-Look“ nicht gefällt, kann zwischen diesen Farben wählen:

 

otterklein-swotterklein-wotterklein-p

 

 

 

 

Leider konnte Fikki bei Ebay keinen deutschen Verkäufer finden, so kommt das feine Teil jetzt für 38 € aus dem Bush Obama-Land. 

Fikki kann sich vorstellen, daß das was für die Cyberberries sein könnte ;).

Zum guten Schluss noch ein paar bewegte Bilder:

Das Video zeigt die Hülle für das Apfel-Telefon der ersten Generation. Bei der 3G Version ist auch der Stummschalter bedienbar.

 

 

Iphone Geocaching Tool

06
Jan
09

Es hat gewirkt!

Fikki im Schnee

Das Flocken locken hat funktioniert!

Fikki wälzt sich in eisigem Neuschnee.

Das Dosensuchen ist allerdings um einiges schwerer geworden. 

Hasengrills sind praktisch unsichtbar geworden, aber dafür gibt es ein kleines FTF -Gefühl,

wenn auf dem Weg zur Dose keine Spuren zu sehen sind.

Jetzt holt der Fikki erstmal seine Winterklamotten aus dem Schrank.

Fikki mit HiTec-Schlitten

02
Jan
09

Grab your Garmin!!!!

Eins können sie, die Garminler: kräftig auf den Busch klopfen.

Auch wenn sie Gerätekonzepte in der Alpha- oder Betatestversionen auf den Markt bringen, schaffen 

es die fleißigen Reklame-Beauftragten immer wieder, den Firmennamen „rein zu waschen“

Wie z.B. in diesem wunderbaren Musikvideo mit dem legendären Schreihals Steve Grimmett.

Begeistert applaudiert

der Fikki

01
Jan
09

Auch im Rheinland gibt es tolle Caches (vorsicht, beißend)

Schade, dass wir Ostoroschno nicht mehr mitbekommen haben, da wir doch in drei Wochen nach Schwerin fahren wollten. Aber auch hier im Rheinland gibt es ja tolle Caches! In Oberhausen z.B. ist im Dezember eine grandiose Mülleimercache-Serie gestartet worden. Eine Super-Idee, auf die ich insgeheim schon immer gewartet habe. Wer braucht denn schon schöne Locations, raffiniert ausgearbeitete Stationen, interessante Hintergründe, tolle Aussichten, knackige Rätsel, nette Geschichten o.ä.

Das Traurige ist, dass ich selber solche Caches wahrscheinlich als Drive-Ins auch noch heben würde: ‚Ach, das Döschen nehme ich auch noch mit; wenn man schon mal in der Gegend ist…‘

 

Ach ja, frohes neues Jahr an alle!




RSS BlogsAlongTheRoute

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Die kleine Galerie

Besucherzahlen

  • 86,407 Besuche